Menu
menu

Details: Planung und Konzeption InnovationsHub „Zukunft Holz + Klima“

Allgemeines

Kurztitel
InnoHub „Zukunft Holz + Klima“
Region/Ort
Landkreis Mansfeld-Südharz
Handlungsfeld
Wirtschaft & Innovation
Programm
STARK
Projektbeginn
01.04.2021
Projektende
31.03.2023

Kontaktdaten des Projekts

Ansprechpartner
Diana zur Horst-Schuster
Adresse
Ewald-Gnau-Straße 1b
06526 Sangerhausen
E-Mail
diana.zurhorst-schuster@lkmsh.de

Angaben zum Projekt

Beschreibung
Eines des angedachten Schlüsselprojekte als Beitrag des Landkreises Mansfeld-Südharz zum Strukturwandel im Revier Mitteldeutschland ist die Etablierung des InnovationsHubs „Zukunft Holz + Klima“. Im ersten Schritt wurden zur Entwicklung der Grundlagen zum Nutzungs- und Betreiberkonzept des InnoHubs Projektstellen bei der Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH etabliert. Zukünftig versteht sich der InnoHub als eine Denkwerkstatt. Er schafft nicht nur eine Verlängerung und Weiterentwicklung der Wertschöpfungskette, sondern bildet ebenso einen Netzwerk- und Informationsknoten für Kooperation, Forschung, Entwicklung und Innovation mit der thematischen Ausrichtung „Holz“. Kernziel ist die Weiterentwicklung bioökonomischer Prozesse zwischen der regionalen Forst- und Holzwirtschaft sicherzustellen, mit überregionalen Kooperationen neue Absatzmärkte zu generieren und somit Arbeitsplatzperspektiven zu entwickeln. Die Erfahrungen aus den im Südharz umgesetzten Einzelmaßnahmen fließen in die Expertise ein und installieren so ein hohes Beratungsniveau für überregionale und internationale Partner. Langfristig soll der InnoHub zu einem Kompetenzzentrum weiterentwickelt werden, das als überregionaler Ansprechpartner fungiert.
Projektvolumen (in TEUR)
452
Projektpartner

Folgen Sie dem Strukturwandel jetzt auf Social Media!

Kontakt

Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
Stabsstelle "Strukturwandel im Mitteldeutschen Revier"

Hegelstraße 42, 39104 Magdeburg
Tel. : +49 391 567 6560
E-Mail: strukturwandel(at)stk.sachsen-anhalt.de