Menu
menu

Details: Planung und Konzeption Radweg zur Industriekultur Mansfeld-Südharz

Allgemeines

Kurztitel
Radweg zur Industriekultur Mansfeld-Südharz
Region/Ort
Landkreis Mansfeld-Südharz
Handlungsfeld
Attraktivität des Reviers
Programm
STARK
Projektbeginn
01.04.2021
Projektende
15.12.2024

Kontaktdaten des Projekts

Ansprechpartner
Stefanie Müller
Adresse
Ewald-Gnau-Straße 1b
06526 Sangerhausen
E-Mail
stefanie.mueller@lkmsh.de

Angaben zum Projekt

Beschreibung
Im Landkreis Mansfeld-Südharz soll ein touristischer Radweg zur Industriekultur entwickelt werden, der die nachhaltige Transformation der Kohleregion aus sozialer, ökonomischer und ökologischer Sicht berücksichtigt. Hierfür müssen Planungskapazitäten bei der Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH geschaffen werden. Es soll ein überregional bedeutsamer Radweg mit Modellcharakter als Entwicklungsbeispiel für andere Regionen entwickelt werden. Dieser soll die zahlreichen Denkmäler aus Bergbau und Industriekultur verbinden sowie eine attraktive Route durch den gesamten Landkreis darstellen.
Projektvolumen (in TEUR)
223
Projektpartner
Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH

Folgen Sie dem Strukturwandel jetzt auf Social Media!

Kontakt

Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
Stabsstelle "Strukturwandel im Mitteldeutschen Revier"

Hegelstraße 42, 39104 Magdeburg
Tel. : +49 391 567 6560
E-Mail: strukturwandel(at)stk.sachsen-anhalt.de