Menu
menu

Bildungscampus Weißenfels

Das nachweislich älteste Baudenkmal der Stadt Weißenfels ist das ehemalige Kloster St. Claren. Gemeinsam mit einem angrenzenden Neubau und dem Gebäude des Goethegymnasiums wird ein modernes und pädagogisches Zukunftsmodell für lebenslanges Lernen entstehen – der Bildungscampus Weißenfels. Unter seinem Dach des Bildungscampus Weißenfels werden das Goethegymnasium, die Volkshochschule und die Musikschule des Burgenlandkreis sowie der Verein Kloster St. Claren e.V. platz finden.

Die Vision

Dank des Förderaufrufs Denkmalpflege Burgenlandkreis können die Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten am Kloster und Goethegymnasium durchgeführt werden. Auch die Stadtbibliothek befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft.

Aufgrund der Komplexität des Campus-Projektes ist es erforderlich, neben dem historischen Wert des Baudenkmals, auch die Nutzung als moderne und innovative Bildungsstätte zu gewährleisten. Deshalb wird dem eigentlichen Planungsprozess noch eine Phase vorgelagert, in der gemeinsam mit allen beteiligten Akteuren ein detailliertes Raumkonzept entwickelt wird. Ziel ist es, einen Bildungs- und Begegnungsort für die gesamte Bevölkerung zu schaffen und Alt und Jung miteinander zu verbinden.

Projekt Steckbrief

Kurztitel: Bildungscampus Weißenfels

Region/Ort: Burgenlandkreis

Projektzeitraum: 01.10.2021 bis 31.12.2024

Projektvolumen: 25.000.000,00 EUR

Kontaktdaten

Ansprechpersonen: Dr. Muriel Wipfler, Thomas Jähnel

Adresse: Am Kloster 2, 06667 Weißenfels

E-Mail: strukturwandel(at)blk.de

Etwas hat leider nicht funktioniert